Hundesportfreunde Hegau-Welschingen e.V.
Hundesportfreunde Hegau-Welschingen e.V.

News  bis 11/2018

24.11.2018

 

Zwei eventstarke Tage liegen hinter uns.

 

Gestern hatten wir einen überaus unterhaltsamen, lustigen, aber auch sehr informativen Verkaufsabend. Durchgeführt haben wir ihn im Vereinsheim der Sportschützen Welschingen. Danke hierfür an diesen Verein, dass wir immer wieder auf sie  zurück greifen dürfen.

Verköstigt wurden wir traditionell mit Wurstsalat, den Andrea wieder hervorragend zubereitet hat. Vielen Dank an die Teilnehmer, die so zahlreich da waren, so dass es für uns ein lohnendes Ende genommen hat :-)

Heute waren wir ebenfalls sehr erfolgreich beim Waffel- und Punschverkauf beim dm-Markt Rielasingen. Auch hier haben uns viele unserer Mitglieder besucht, und uns durch ihre Verköstigung an unserem Stand unterstützt.

Auch die Jugend war gut vertreten und hat eigen hergestelltes Hundespielzeug, Leinen und Halsbänder verkauft. Von einer Damengruppe aus Engen haben wir selbst gestrickte Socken, Mützen und Schals gespendet bekommen. Passend zur Weihnachtszeit wurden Mistelzweige wunderbar dekoriert und mit Schleifen versehen, so dass man sie an Türen bewundern kann. Danke an Bea und Martina.

Und nun sind wir natürlich mehr als gespannt auf das Ergebnis des gestrigen "Giving Friday", bei dem wir gleich bei zwei dm-Märkten als Spendenpartner aufgenommen wurden. Anders als erwartet haben wir nicht heute davon erfahren, sondern erhalten am Montag die entsprechende Nachricht. Die Spannung steigt .....

 

Einen ganz lieben Dank an Laura, die uns sowohl die Spendenpartnerschaft, als auch den heutigen Waffelverkauf ermöglicht hat. Das ist einfachg Mega! Danke Laura

17.11.2018  Gebrüder Lupatus unterwegs mit der Mutter im Schlepptau

 

Am heutigen Samstag haben Andrea Münzer, Melanie Unger und Carmen Kamenzin an einer Obedience Prüfung beim VdH Iptingen teilgenommen. Das Wetter war absolut top, mit viel Sonnenschein, aber doch frostigen Temperaturen. Die Ergebnisse waren leider nicht ganz so, wie man es sich gewünscht hätte. Dafür wurden viel neue und nette Bekanntschaften geschlossen, die einen gegenseitingen Trainingsbesuch oder auch Prüfungsstart hoffentlich nach sich ziehen.

Melanie Unger mit Lupatus Apoll (Bömbi), Carmen Kamenzin mit Chiva (Blindenhund) und Lupatus Aaron, Andrea Münzer mit Lupatus Aik

04.11.2018

 

Einen wunderbaren Morgen durften wir heute beim Schnupper-Fährten erleben. Bei idealen Wetterbedingungen haben sich 12 Hundeführer in die Welt der Nasenarbeit der Hunde einführen lassen. Sie wurden in vier Gruppen aufgeteilt, und die Sucharbeiten wurden parallel durchgeführt. Wie so oft konnte man wieder darüber staunen, wie die Hunde - egal ob junger Hund mit 6 Monate, erwachsener Hund oder  Hund im reiferen Alter - hochkonzentriert sich der Fährtenarbeit hingegeben haben. Dabei war es egal, dass Personen unmittelbar neben den Geruchsfeld standen, oder ein paar Meter weiter ein anderer Hund beim Suchen war.

 

Die Methode des Aufbaus in der Fährte, die über unseren Verein angeboten wird, basiert auf eine zwang- und stressfreie Sucharbeit des Hundes in einer hohen Motivationshaltung. Dadurch erreicht man eine hochkonzentrierte, aber ruhige und ausgeglichene Ausarbeitung der Fährte.

 

Vielen Dank an dieser Stelle an die Übungsleiterin Vanessa, die diesen Morgen hervorragend vorbereitet hat. Ebenso einen herzlichen Dank an die Helfer Bea, Lena und Martina, die auch jeweils eine Gruppe angeleitet haben.

 

Für das leibliche Wohl war ebenfalls bestens gesorgt. Neben Kaffee, Punsch und Glühwein gab es Grillwurst im Brötchen, was unter freiem Himmel und in ausgeglichener Atmosphäre mit gleichgesinnten Hundlern am Besten schmeckt! Vielen Dank an Rosemarie für die Verköstigung.

 

Nicht zu vergessen ist der Dank an den Grundstücksbesitzer Norbert Kohler, der uns für dieses Event das Gelände zur Verfügung gestellt hat!

03.11.2018

 

Am heutigen Samstag startete Chris Zeiselmeier mit Aymy beim ASSC e.V. (DVG) in Löffingen im Rally Obedience Klasse 1. Neben 15 Startern erreichte sie bei diesem Hallenturnier in einer Zeit von 2:01 Min und 86 Punkten ein "sehr gut".

 

Hierfür unsere Gratulation!

!!! Das Event im November !!!

Wir möchten Euch gern die Fährtenarbeit mit dem Hund näher bringen. Wir laden deshalb ein, an einem Schnuppersonntag mit uns ins Gelände zu fahren und das mit unseren Hunden zu trainieren, was ihnen naturgegeben am meisten liegt, nämlich die Nasenarbeit.

 

Das Schnuppertraining findet am 04.11.2018 statt. Die genaue Örtlichkeit wird den Teilnehmern bekannt gegeben.

 

Anmeldung wird erbeten unter vanessa@hundesportfreunde-hegau.de

 

 

!!! Das Event im Dezember !!!

Am 08. Dezember 2018 werden wir erstmalig als Nikolaus-Cup in unserem Verein einen Team-Test durchführen. Mitmachen kann jeder, dessen Hund ein Mindestalter von 12 Monaten am Prüfungstag hat. Als Hundeführer braucht man keine Zugehörigkeit zu einem Verein oder Verband. Aus diesem Grund können auch Hundeführer unserer Erziehungskurse an dieser Prüfung teilnehmen.

 

Was wird gefordert in der Unterordnung?

 

- Grundgehorsam in der Leinenführigkeit

- Sitz und Bleib mit anschließendem Abholen des Hundes (ohne Leine)

- PLatz und Bleib mit anschließendem Abrufen des Hundes (ohne Leine)

- Ablage unter Ablenkung des angeleinten Hundes

 

Was wird gefordert im Stadtteil?

 

- Unbefangenheit gegenüber Personengruppen

- Unbefangenheit gegenüber Rad- und Autofahrer

- Ruhiges Verhalten bei ballspielenden Personen

- Ruhiges Verhalten bei spielenden Hunden

 

Ab sofort wird samstags um 16 Uhr das Training für die Unterordnung sowie den Stadtteil angeboten. Übungsleiter sind hierfür Lena (Unterordnung) und Henning (Stadtteil).

 

Die Anmeldung zum Team-Test muss bis spätestens 24.11.2018 bei Lena bzw Henning abgegeben werden.

Anmeldung Leistungsprüfung.pdf
PDF-Dokument [89.0 KB]

13.10.2018  Herbstprüfung bei Temperaturen wie im Sommer

 

Alles hatten wir erwartet, aber nicht solche hochsommerliche Temperaturen mitten im Oktober.

Trotz allem haben alle Hunde sehr sehr gute Leistungen gezeigt, angefangen von den sechs Begleithunde-Teams bis hin zu den acht Obedience Vorführungen.

Wieder kann der Verein sehr stolz darauf sein, dass alle Hunde das Prüfungsziel mit absoluter Bravour erreicht haben.

Begleithunde:

von links: Heike Matt, Anja Vielsmeier, Martina Rigling, Vanessa Strasser, Michaela Wehrle und Ute Wiedemer

Obedience:

von links: Andrea Münzer, Carmen Kamenzin, Elvira Kenner, Ursula Stähle, Melanie Unger, Fabiann Kefer und Henning Baldauf

07.10.2018

 

Am heutigen Sonntag unternahm der HSF eine kleine Hund/Pferdwanderung. 17 Hunde mit Kind und Kegel, sowie drei Pferde waren mit von der Partie. Bei unglaublich schönem Herbstwetter konnten wir in Tengen, bei einem Waldspaziergang,  genau das üben, was sonst nicht so ohne weiteres möglich ist, nämlich Begegnungsverkehr mit Pferden.

Und auch heute war es wieder über die Maßen erstaunlich, wie relaxed sowohl die Welpen, als auch die erwachsenen Hunde mit dieser  Situation um gegangen sind. Gerade für die Welpen, die in dieser Richtung noch keine negativen Erlebnisse haben, ist es eine tolle Erfahrung, dass auch so große Tiere keine Bedrohung darstellen, und man ganz entspannt einen gemeinsamen Weg beschreiten kann.

 

Vielen Dank Nina, dass Du uns das heute ermöglicht hast!

03.10.2018

 

Einige Hundeführer der Rally Obedience Gruppe unseres Vereins waren wieder aktiv und haben heute an einer Prüfung beim beim VdH Donaueschingen e.V. teilgenommen.

Wir gratulieren allen Teilnehmern für die sehr guten Ergebnisse! Macht weiter so :-)

Diana Bertsche mit Temper, Fabian Kefer mit Pablo, Melanie Henkel mit Jack, Christiane Zeiselmeier mit Aymy, nicht auf dem Bild ist Rosi Bach mit Nando

23.09.2018

 

Auch in diesem Jahr waren Vertreter des HSF beim Military Lauf in Konstanz dabei. Melanie und Laura haben ganz spontan das schöne Herbstwetter ausgenutzt, um daran teil zu nehmen. Ist immer wieder eine schöne Sache und macht mega viel Spass!

Laura Tomansky mit Mauri und Melanie Henkel mit Havanna

09.09.2018  HSF unterwegs ....

 

Heute unternahmen einige Hundeführer des HSF eine kleine Wanderung zur Bargener Wassertretstelle, wo wir mit kühlen Getränken und Kuchen von Marion und Knut erwartet wurden.

 

Es ging vorbei am Schießstand Pfaffenwinkel, wo auch tatsächlich der Schießbetrieb am Laufen war. Erst wenn man so nah ist wird bewußt, wie laut diese Schüsse sind. Das tolle war, dass weder die Welpen noch die erwachsenen Hunde auf die Schüsse reagiert hat.

 

Insgesamt war es sehr erfreulich, wie die Hunde während des Spaziergangs sich nach anfänglicher Aufregung auch wieder beruhigt haben, und eine schöne kleine  Wanderung möglich war.

 

Solche kleinen Events sollen künftiger Bestandteil des HSF werden. Für Tipps und Anregungen über schöne kleine Ausflugsziele sind wir offen :-)

26.08.2018  Eine kleine aber sehr feine Trainingsgruppe !

 

Die Fährtengruppe des Vereins ist extrem fleissig, trifft sich regelmässig sonntags zum Training und trotzt jeder Witterung. Das Ergebnis lässt sich aus diesem Grund wirklich sehen. Die Hunde sind sehr gut trainiert, und selbst bei so schwierigem Gelände, wie heute morgen, war die Suchleistung aller Hunde extrem gut!

 

Um einen kleinen Einblick in das Training zu verschaffen, wurde ein kleines Video gedreht, das aus allen erdenklichen Perspektiven die Sucharbeit des Hundes und den Trainingsablauf zeigt.

 

Danke an Christian Wenk für das Video

 

Viel Spass beim Ansehen!

12.08.2018

 

Heute haben wir mit 15 Hunden, 17 erwachsene Menschen und 3 Kinder den Wild- und Freizeitpark in Allensbach besucht. Die Eindrücke waren wie immer enorm für die Hunde, wobei auch dieses Mal der Steinbär vielen Hunden große Überwindung gekostet hat, sich ihm zu nähern :-)

Aber alle haben es ganz toll gemeistert, und Menschen wie Hunde hatte sehr sehr viel Spass.

Es war eine ganz tolle Truppe, und so macht es auch den Übungsleitern wirklich Laune, an solchen Unternehmungen mit zu machen! Danke Euch ....

11.08.2018

 

20 hochmotivierte Kinder haben heute an der Kinderfreizeit des HSF teilgenommen. Viel Spass, sportliche Betätigung und viel Informatives über das Thema Hund konnte den Kindern vermittelt werden.

Das Highlight war wie immer das Wettrennen Kind gegen Hund :-)

... wobei die Hunde mit vier Beinen doch leicht im Vorteil waren ....

Aber es hat allen Spass gemacht, und das ist doch die Hauptsache!

 

Vielen dank an Chris, die die Freizeit organisiert hat. Auch vielen Dank an alle Helfer, die ihre Hunde für die Kinder mitgebracht haben, sowie danke an die zwei Welpen-Mamas Nicole und Ramona. So hatten die Kinder auch Gelegenheit, Kontakt mit Welpen zu haben und zu lernen, dort besonders vorsichtig  mit den jungen Hunden umzugehen.

 

Wir freuen uns jetzt schon auf die kommende Freizeit im nächsten Jahr!

24.06.2018

 

Am vergangenen Sonntag starteten vier Mitglieder bei der Rally Obedience Prüfung beim DVG Konstanz. Die Wetterbedingungen waren optimal und das Teilnehmerfeld wieder mal sehr groß!

Über 40 Starter stellten sich dieser Prüfung, und es ging ohne Pause durch diesen Prüfungstag.

 

Unser RO-Team hat es wieder mal geschafft, sich die vorderen Ränge zu sichern. Das viele Training und die gute Vorbereitung auf diese Prüfung haben sich ausgezahlt!

 

Und dafür gratulieren wir ganz herzlich!

 

In der Beginner Klasse sicherte sich Rosi Bach mit Nando den 1. Platz mit 100 Punkte und einer Zeit von 2:15 Min.

 

In der Klasse 1 ergaben sich folgende Platzierungen:

 

Fabian Kefer mit Pablo Platz 1 mit 98 Punkte und 1:57 Min

Chris Gierth mit Aymy Platz 4 mit 89 Punkte und 2:23 Min

Laura Tomansky mit Mauri Platz 6 mit 82 Punkte und 2:11 Min

 

Diese Ergebnisse können sich absolut sehen lassen. Zumal die Konkurrenz sehr groß war. So musste sich Rosi Bach mit weiteren 18 Startern messen, und in der Klasse 1 waren insgesamt 15 Teilnehmer am Start.

 

Macht weiter so !

von links: Laura Tomansky, Chris Gierth, Rosi Bach, Fabian Kefer

17.06.2018

 

Nach einer kleinen Pause hat nun auch die Fährtengruppe wieder ihr Training aufgenommen. Bedingt der sommerlich sehr warmen Temperaturen ist es erforderlich, das Training in die frühen Morgenstunden zu verlegen. So wurden am heutigen Sonntag bereits um 7.30 Uhr die Fährten gelegt, die dann ca. 1 Std später von den Hunden gesucht wurden. Die Ergebnisse waren echt top, alle Hunde haben sehr gut gearbeitet!

16.06.2018

 

Herzlichen Glückwunsch an unser Mitglied Melanie Unger, die heute beim HSV Stockach, unter Leistungsrichter Jörg Jäckle, die IPO 1 bestanden hat. Mit Fährte 96 Pkt, Unterordnung 81 Pkt und Schutzdienst 80 Pkt, gesamt 257 Pkt hat sie die Wertnote "gut" erhalten.

Einen Dank an unser Mitglied Natalja Dietz, die den Blindenhund gestellt hat.

10.09.2018

 

Die Temperaturen sind derzeit für Mensch und Hund kaum erträglich. Was liegt näher, sich die bestmögliche Abkühlung zu suchen.

Deswegen haben auch wir heute beschlossen, ein spontanes IPO-Training im kühlen Nass eines Baches zu absolvieren.

Der Spassfaktor stand absolut im Vordergrund, und Spass hatten wir alle wirklich jede Menge .....

09.06.2018

 

Welpen machen die Stadt Engen unsicher ..... :-)

 

Im Rahmen der Welpenspielstunde haben unsere kleinen Freunde einen Ausflug in die Großstadt Engen gemacht. Angefangen vom Aufzug, die Altstadt und die Parkanlage im Stadtgarten war alles im Programm inbegriffen. Es war für die Kleinen alles sehr aufregend, hat aber eine Menge Spass gemacht!

31.05.2018

 

Bereits am 12.05.2018 stellte sich unser Mitglied Ralph Linke mit seinem Rüden Solo dem ersten Agility-Turnier beim OG Mengen. Gestartet wurde in der Wettkampfklasse A0. Leider sind sie durch einen Hundeführerfehler ausgeschieden .... dafür aber um viel Erfahrung reicher geworden!

 

Im Spiel konnten sie sich jedoch auf dem 1. Platz katapultieren mit einer Zeit von 18,62 sec auf eine Parcourlänge von 104 m. Das sind 5,48 m/sec. Das liegt in der Schnelligkeit eines Border Collies!

 

Wir gratulieren Euch ganz herzlich und viel Erfolg für das nächste Turnier!

Bild: Sommerprüfung BH 2017 beim HSF Hegau-Welschingen

15.05.2018

 

Die Damen, die derzeit am Erziehungskurs teilnehmen, haben am vergangenen Samstag einen Ausflug unternommen.

Unter Anleitung von Chris haben sie den Park im Herzen von Welschingen aufgesucht, um dort viele Alltagssituationen mit ihren Hunden zu trainieren.

Es hat allen sehr viel Spass gemacht und es war auch eine tolle Abwechslung zum üblichen Hundeplatztraining.

08.05.2018

 

Wir freuen uns sehr, dass Nina Berberich mit ihrem Großpudel Buddy die Begleithundeprüfung beim HSV Schwenningen mit Bravour bestanden hat, nachdem sie leider an der eigenen Vereinsprüfung an der Teilnahme verhindert war.

Unsere herzliche Gratulation! Jetzt kann es im Obedience weiter gehen ...

23.04.2018

 

Die Bilder zur Prüfung sind online!

22.04.2018

 

Bei unglaublich sommerlichen Temperaturen von nahezu 30 Grad haben wir heute unsere Frühjahrsprüfung durchgeführt.

 

18 vereinseigene Hundeführer wurden in den Sparten Begleithund, BHG 1 und 2, sowie in der FH 2 von Leistungsrichter Jörg Jäckle gerichtet. Wir freuen uns sehr, dass alle die Prüfung bestanden haben, obwohl die Hitze dem einen oder anderen Hund doch zugesetzt hat.

 

Dass wir in der Lage sind, soviele Hunde und Hundeführer aus den eigenen Reihen an einer Prüfung teilnehmen zu lassen, macht uns mehr als stolz.

 

Unsere herzliche Gratulation an alle Prüflinge!

 

Vielen Dank an Melanie, die heute unermüdlich mit ihrem Foto unterwegs war. Und vielen Dank an alle helfenden Hände .....

Die gesamten Prüfungsteilnehmer
Begleithunde Jugend
Begleithunde Erwachsene
BGH 1 + 2
FH 2

21.04.2018

 

Zwei tolle Prüfungsergebnisse haben wir heute erhalten. Unsere Mitglieder Jürgen Öxle und Peter Dirr haben beide heute die Prüfung der Rettungshunde in der Kategorie "Fläche" bestanden. Das freut uns außerordentlich und wir gratulieren hierzu recht herzlich!

Geprüft wurde in Immendingen im Gelände "Bumishütte" unter den Augen von Leistungsrichter Marx.

 

Die Ausbildung von Rettungshunden ist eine außerordentlich wichtige und oftmals lebensrettende Aufgabe. Wer sich mehr darüber informieren möchte kann gerne Kontakt mit der Rettungshundestaffel Rottweil-Hegau aufnehmen.

 

https://www.rhs05-rottweil-hegau.de/

Jürgen Öxle mit Chasper
Peter Dirr mit Finja

25.03.2018

 

Am gestrigen Übungsbetrieb wurde eine neue Fotokamera getestet. Einige Bildimpressionen sollen Euch nicht vorenthalten werden.

 

Ansonsten wünschen wir allen ein schönes Osterfest. Am 07.04.2018 geht es zu den üblichen Trainingszeiten wieder weiter.

21.03.2018

 

Am vergangenen Samstag hat Fabian an einem Helferworkshop mit Benjamin Klöck beim DVG Singen teilgenommen. Es war ein überaus lehrreicher und sehr informativer Lehrgang.

Wir bedanken uns bei Susanne Martin-Schmitt vom DVG  für die Einladung und freuen uns schon auf eine Wiederholung!

 

Vielen dank für die Unterstützung an Lena, Laura und Carmen.

18.03.2018

 

Der Ostermarkt war für uns wieder ein voller erfolg! Auch die Jugend mit Unterstützung von Henning haben sehr viel vom Spielzeug verkaufen können und konnten somit die Jugendkasse enorm auffüllen! Danke an alle Helfer und Vereinsmitglieder, die bei uns verköstigt haben ....

11.03.2018

 

An der dritten Mitgliederversammlung des HSF gab es Seitens der Vorstände nur positives zu berichten. Bemerkenswert ist die Fülle an Aktivitäten, die wieder das vergangene Vereinsjahr geprägt haben. Die sportlichen Leistungen, die sowohl bei den vereinseigenen Prüfungen, sowie bei sämtlichen Auswärtsprüfungen abrufbar waren, können sich sehen lassen, da immer die vorderen Ränge durch den HSF belegt wurden.

Gerade in finanzieller Sicht, ist der erst 2,5 Jahre junge Verein schon mehr als gut aufgestellt. Dafür wird auch von der Vorstandschaft und den Mitgliedern sehr viel getan. Es stehen große Projekte an, nachdem die Stadt Engen dem Verein ein Gelände zur Ausübung des Hundesports zugesagt hat, worüber die inzwischen 75 Mitglieder sich sehr freuen.

Bei den Vorstandswahlen stellte sich Bernd Keller, Stadtrat und 2. Vorstand der Rolli Zunft, als Wahlleiter zur Verfügung. Drei Vorstandsposten wurden neu bzw. umbesetzt. So wurde die bisherige Schriftführerin Silke Wachter zur  Ausbildungswartin, Lena Holzäpfel zur Schriftführerin und Nina Berberich zur Kassenverwalterin gewählt. Die anderen Vorstandsmitglieder wurden in ihrem Amt bestätigt.

In seiner anschließenden Ansprache an die Mitgliederversammlung drückte Bernd Keller seine volle Begeisterung über den Verein aus. Für ihn hat der Verein bereits im Jahr 2016 einen vollen Senkrechtstart hingelegt, und dieser Raketenflug ist im Jahr 2017 noch steiler angestiegen. Er gratulierte den Mitgliedern und der Vorstandschaft für diese überaus positive Bilanz im bisherigen Jahr und wünscht weiterhin alles Gute.

Von links: Carmen Kamenzin (1. Vorsitzende), Nina Berberich (Kassenverwalterin), Lena Holzäpfel (Schriftführerin), Christiane Gierth (2. Vorsitzende), Silke Wachter (Ausbildungswartin), Beisitzer:Michael Rosin , Andrea Münzer, Henning Baldauf, Marion Otto

26.02.2018

 

Auch in diesem Jahr sind wir mit einem Stand am Engener Ostermarkt vertreten. Wir würden uns über einen regen Besuch unserer Mitglieder freuen!

17.02.2018

 

Von unseren Welpeneltern haben wir ein paar Bilder von der Welpenstunde am 10.02.2018 erhalten. Vielen Dank dafür! Sie sind toll geworden und den Welpen hat es wohl auch ziemlich Spass gemacht ....

01.01.2018

 

Die Vorstandschaft wünscht allen Mitgliedern und Freunden des HSF Hegau-Welschingen e.V. ein gutes neues Jahr 2018, weiterhin viel Gesundheit und viel Freude mit Euren treuen vierbeinigen Begleitern an Eurer Seite.

Termine:

29.12.2018 Jahresabschlußessen

ab 16 Uhr

Aktualisiert am:

16.12.2018

News

 

08.12.2018

News

Galerie

Prüfungsergebnisse

 

07.12.2018

News ab 12/2018

Mit gutem Vorbild voran!.pdf
PDF-Dokument [219.4 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hundesportfreunde Hegau e.V.