Hundesportfreunde Hegau-Welschingen e.V.
Hundesportfreunde Hegau-Welschingen e.V.

Bautagebuch

09.05.2018

 

Heute durften wir bei Ulrike Terrassenplatten abbauen und abholen. Die können wir für unsere zukünftige Vereinsterrasse super brauchen.

Vielen Dank Ulrike  ... und auch Danke für das tolle Vesper, dass es noch gab!

Die Helfer: Wolle, Ulrike, Heinz, Henning, Fabian, Lena, Silke und Claudius

25.04.2018

 

Es ist unglaublich ..... wir haben es schon wieder getan!

 

Wir haben schon wieder den ganzen neuen Trainingsplatz von Hand gemäht. Aber diesmal wirklich zum letzen Mal!

 

Vielen Dank an die Helfer :-)

Danke an Schwager von Anja, Ines, Klaus, Bea, Chris, Vanessa, Anja, Carmen

15.04.2018

 

Was macht man so an einem langweiligen Sonntag mittag?

Ist doch klar .... man düngt das neue Sportgelände!

 

Und somit ist die zweite Fuhre Volldünger ausgebracht, und das dank vieler Helfer ist sehr kurzer Zeit.

 

Danke an Heinz, Carmen, Albin, Laura, Fabian, Andrea, Rosi, Micha, Henning, Lena, Eric, Silke (Maligator), Bea und Claudius.

10.04.2018

 

Heute wurde mit einigen helfenden Händen der zweite Grasabschnitt auf dem neuen Trainingsgelände getätigt. Wir hoffen, dass man das künftig mit dem Aufsitzrasenmäher machen kann, wenn der Boden die entsprechende Verdichtung hat. Denn mit vier Rasenmäher braucht man doch seine Zeit .....

Aber Spass hat es trotzdem gemacht!

 

Danke an Andrea, Bea, Christian und Carmen

09.04.2018

 

Wir haben noch keine Terrasse ......

 

ABER: Wir haben Stühle, die wir dann mal darauf stellen können! Und bequem sind sie noch dazu :-)

 

Dank Eric haben wir bereits 50 Gartensessel, auf denen wir so manch lauschigen Sommerabend auf unserer Vereinsterrasse nach einem schönen Training verbringen werden.

 

Ein bisschen putzen und sie sind perfekt!

30.03.2018

 

Und wieder ist ein kleines Stückchen gegangen. Der neue Platz musste das erste Mal gedüngt werden, und das geht am Besten von Hand .... bzw. vier paar Hände! Innerhalb einer Stunde sind die Helfer den Platz rauf und runter, rüber und nüber gerast, um den organischen Dünger auszubringen. Aber schließlich wollen wir ja, das der Rasen schön wächst.

Und weils so schön war, in zwei Wochen nochmal das gleiche Spiel!

Danke an Bea und Micha, sowie Andrea und Albin.

02.11.2017

 

Auf Anraten des Landschaftsgärtners wurde heute der erste Schnitt des angesäten Trainingsgeländes gemacht. Sechs Rasenmäher haben den Turbo eingeschalten und sind über die Wiese gedüst .....

Vielen Dank für die Hilfe an Knut, Carmen, Dani, Andrea, Christian und Vanessa!

01.11.2017

 

Wir haben immer noch kein Vereinsheim ....

 

aber neben der Küche zum Kochen, den Dachziegeln zum sich im Trockenen aufhalten können, haben wir jetzt auch das entsprechende Inventar, um auch bequem hinsitzen zu können.

 

Lena und Erik haben uns von einem Schreiner angefertigte, sehr stabile Tische und Stühle besorgt, die wir in unserem künftigen Vereinsheim aufstellen können.

 

Vielen Dank an Euch beide!

25.09. + 26.09.2017

 

Aus Wiese wird Wiese ......

 

besser gesagt : Aus Wiese wird ein schöner Sportrasenplatz!

 

Gestern und heute war die von uns beauftragte  Firma damit beschäftigt, das eigentliche Trainingsgelände für die Nutzung im nächsten Jahr vorzubereiten.

 

Das lief wie folgt ab:

 

1. Die Wiese wurde gemäht.

2. Die Bodenoberfläche wurde aufgebrochen.

3. Die zutage getretenen Steine wurden durch einen Schrädderer                 zerkleinert.

4. Der Boden wurde wieder glatt gefräst und eingesät.

5. Der Boden wurde gewalzt und ein zweites Mal eingesät.

 

Nun haben die Samen genug Zeit um zu wachsen und uns einen schönen Sportrasen zu bescheren :-)

Und hier noch ein paar Handybilder:

22.09.2017

 

Heute wurde unser künftiges Vereinsgelände durch ein Vermessungsbüro vermessen. So wissen wir nun zu 100 % wo unsere Grundstücksgrenze verläuft und können gedanklich die Einteilung des Geländes vornehmen.

 

Danke für die Hilfe und Unterstützung an Micha, der den ganzen Tag geholfen hat, die Innenbereiche des Grundstücks zu vermessen. Und danke an Chris und Wolle, die uns wunderbare Grenzpunktpfähle bereit gestellt haben.

Carmen war auch dabei ... :-)

 

 

Wir freuen uns sehr, dass wir in Zukunft bei so einer Kulisse beheimatet sind und Hundeln dürfen .....

08.09.2017  Ziegel Teil II

 

Gestern wurden die letzten fünf Paletten Ziegel geholt und eingelagert.

 

Einen großen Dank an Monika und Roland Heizmann aus Welschingen, die tatkräftig mit ans Werk gegangen sind!

04.09.2017  Ziegel Teil I

 

Was ist neben der Küche mit eines der wichtigsten Dinge, um Kochen zu können? 

Genau - das Dach über dem Kopf!

 

Und deshalb haben wir heute acht Paletten Ziegel geholt, die uns als künftige Dacheindeckung dienen sollen. Weitere Paletten werden folgen.

 

Vielen Dank für die Mithilfe an Nina, Coco, Bea, Andrea, Albin, Patrick und meine Wenigkeit ... Carmen.

 

Ausserdem vielen Dank an Familie Roland Heizmann aus Welschingen, die uns beim Abladen unterstützt hat.

03.09.2017

 

Wir haben zwar noch kein Vereinsheim ....

 

aber wir haben bereits eine Küche! Das ist doch was ....

 

Gestern konnten wir eine neuwertige Küche samt Elektrogeräte abholen, die uns in unserem neuen Clubhaus als Vereinsküche dienen soll. Die Küche ist eine Spende, über die wir uns sehr freuen und für die wir uns herzlich bedanken!

 

Vier starke Männer und zwei fast ebenso starke Frauen waren an der Abholaktion beteiligt. Vielen Dank an Henning, Micha, Jürgen, Heinz, Bea und meine Wenigkeit ... Carmen

Das anschließende Vesper durfte natürlich nicht fehlen!

Hegaukurier vom 31.05.2017

Termine:

29.12.2018 Jahresabschlußessen

ab 16 Uhr

Aktualisiert am:

16.12.2018

News

 

08.12.2018

News

Galerie

Prüfungsergebnisse

 

07.12.2018

News ab 12/2018

Mit gutem Vorbild voran!.pdf
PDF-Dokument [219.4 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hundesportfreunde Hegau e.V.